Kontakt

Gemeinde Zetel
Ohrbült 1
26340 Zetel
gemeinde@zetel.de


Sprache

Deutsch     Nederlands

Das Gebäude wurde 1904 in Neuenburg gebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Es hat zwei Geschosse, einen Keller und hat eine Grundfläche von 250 m². Der Keller und der Dachboden des Gebäudes wurden hauptsächlich als Abstellräume bzw. Lagerräume verwendet. Erd- und Obergeschoss dienten hauptsächlich als Werkräume, teilweise jedoch auch als Wohnbereich, sowohl für Familie Müller als auch für die Gesellen die dort arbeiteten.

Wichtigstes Stockwerk war jedoch das Erdgeschoss, da dort der Schwerpunkt der Werkstattarbeit lag. Das Obergeschoss ist geteilt, einmal in einen Wohnbereich und in einen Werstattbereich. Der Wohnbereich des Obergeschosses besteht aus drei kleinen Räumen und einem großen Raum.

Das Gebäude steht im Herzen Neuenburgs, gleich neben dem ehemaligen Neuenburger Bahnhof.